Zusammen gegen den Lärm der A555 im Kölner Süden

Unsere Petition

Liebe Kölner*innen,

der Kölner Süden dröhnt: Fluglärm, Autobahnlärm, Industrielärm.
Besonders die extreme Zunahme des Verkehrs auf der A555 in den vergangenen Jahren hat dazu geführt,
dass viele Bürger*innen in den Stadtteilen Hochkirchen, Rondorf, Immendorf, Godorf und Hahnwald
stark in ihrer Lebensqualität eingeschränkt sind.

Weil wir diese Situation nicht länger hinnehmen wollen und der Lärm uns krank macht, haben wir uns entschieden,
eine Bürgerinitiative zu gründen. Was wir tagtäglich erleben steht stellvertretend für viele Einwohner*innen im Kölner Süden,
die vom Lärm geplagt sind und wir möchten diesen Bürger*innen mit unserer Petition eine Stimme geben.

Wir fordern mit unserer Bürgerinitiative eine schnellstmögliche Beruhigung der A555 im Kölner Süden!

Bitte unterstützen und teilen Sie unsere Forderungen nach besserem Lärmschutz entlang der A555 im Kölner Süden, zwischen dem Bonner Verteiler (Kreuz Köln Süd) und der Ausfahrt Köln-Godorf und unterschreiben Sie unsere Petition.

Wir haben bereits Kontakt zur Lokalpolitik im Kölner Süden aufgenommen und hier auf unsere Situation aufmerksam gemacht.
Darüber hinaus werden wir in den nächsten Wochen und Monaten in den sozialen Medien, aber auch in den Printmedien in Köln präsent sein.
Wir haben bereits 10.000 Flyer gedruckt die wir aktuell in den betroffenen Stadtgebieten im Kölner Süden verteilen.

Wir freuen uns, wenn Sie unsere Initiative unterstützen.

Ihre
Jutta Traianos,
Angelika Wellhausen

Hier geht’s zur Petition:

https://www.openpetition.de/petition/online/stoppt-den-laerm-der-bab555-im-koelner-sueden


Sie möchten uns unterstützen?

Unterschriften auf Papier sammeln?
Dann folgen Sie dem Link zur Onlinepetition, hier gibt es die Möglichkeit Listenvordrucke herunterzuladen und auszudrucken.
Die ausgefüllten Listen können Sie selbst auch wieder in die Onlinepetition hochladen, so werden auch diese Stimmen mitgezählt.

Flyer verteilen?
Dann schreiben Sie gerne eine E-Mail an 555koelnsued@web.de

Bitte kommunizieren Sie unsere Initiative in Ihrem Freundes- und Bekanntenkreis, auch wenn diese nicht direkt betroffen sind:
Jede Stimme ist wichtig!

Folgen Sie uns auch gerne auf Facebook:
„Bürgerinitiative A555 Köln Süd“
und verbreiten Sie unsere Initiative auch hier weiter.